Image
Stadt Niederkassel

Wir sind eine junge und moderne Kommune zwischen Köln und Bonn und suchen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Schule, Sport, Kultur und Soziales eine/einen

Integrationsbeauftragte/-n (w/m/d)

im Bereich der zentralen Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Flüchtlingsangelegenheiten. Die Stelle ist für die Dauer einer Elternzeitvertretung bis 10.09.2021 befristet. Der/Die Stelleninhaber/-in sollte Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten und die Bereitschaft zum regelmäßigen Außendienst haben. Eine Teilung der Stelle in zwei Teilzeitstellen ist grundsätzlich möglich. Entgelt wird nach Entgeltgruppe
S 12 TVöD-SuE gewährt.

Ihre Aufgaben:
Ihr Profil:
- Vernetzung aller Beteiligten
- Koordination des ehrenamtlichen      
  Engagements
- Fortschreibung des städtischen Integ-
  rationskonzeptes
- Konflikt- und Projektmanagement
- Unterstützung der städtischen Sozialarbeiter
  bei Problemstellungen
- Öffentlichkeitsarbeit




- Studienabschluss Soziale Arbeit / So-
   zialpädagogik (Diplom / B.A. / M.A.)
- Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen wie
  AsylbLG, AufenthG, SGB
- gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Kommunikationsstärke, Organisationstalent
  sowie soziale und interkulturelle Kompetenz -  Kenntnisse im Umgang mit MS Office
- selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit,
  Leistungsbereitschaft, Kooperationsfähigkeit
  und Teamfähigkeit
- Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen Arbeiten in einem kollegialen Team, familienfreundliche Arbeitszeiten. Des Weiteren bieten wir attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement, leistungsorientierter Bezahlung und einen Zuschuss zum ÖPNV

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Niederkassel fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bitte bis einschließlich 01.06.2020 ausschließlich online.


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung