Image
Stadt Niederkassel

Wir sind eine junge und moderne Kommune zwischen Köln und Bonn und suchen

für die Abteilung Soziales zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leistungssachbearbeiter/-in (w/m/d)

für die Leistungsgewährung nach dem Sozialgesetzbuch - (SGB XII) und dem Asylbewerber-leistungsgesetz (AsylbLG). Eine Teilung der Stelle in zwei Teilzeitstellen ist grundsätzlich möglich.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 c TVöD / Besoldungsgruppe A 10 LBesO NRW.

Ihre Aufgaben:
Ihr Profil:
- Beratung von Hilfesuchenden und
  Leistungsberechtigten

- Prüfen der Hilfsbedürftigkeit und der
  Anspruchsvoraussetzungen nach SGB XII /
  AsylbLG

- Berechnen und Bewilligen der nach dem
  SGB XII / AsylbLG vorgesehenen Leistungen
  inklusive Bescheiderteilung

- Pflegen und Bearbeiten der fallbezogenen
  Daten in der genutzten Software


- Laufbahnbefähigung für das erste
  Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2
  (ehemals gehobener nichttechnischer
  Verwaltungsdienst) bzw. eine
  abgeschlossene Ausbildung zum
  Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II)
  alternativ sind Sie im Besitz einer juristischen
  Ausbildung inklusive des ersten
  Staatsexamens

- Langjährige Erfahrung in dem Bereich der
  Leistungssachbearbeitung

- Umfassende Kenntnisse des SGB XII,
   SGB I, SGB X, des Asylbewerberleistungs-
   und (optional) des Wohngeldgesetzes

Wir bieten Ihnen das Arbeiten in einem kollegialen Team, familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf, attraktive Angebote zum betrieblichen Ge-sundheitsmanagement, leistungsorientierte Bezahlung und einen Zuschuss zum ÖPNV.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eig-nung und Befähigung besonders berücksichtigt. Sollten Sie den besonderen Schutz des SGB IX in Anspruch nehmen wollen, weisen Sie bitte entweder im Anschreiben bzw. Lebenslauf auf Ihre Schwerbehinderung deutlich hin. Die Stadt Niederkassel fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Her-kunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.


Bitte bewerben Sie sich bis einschließlich 24.01.2021 ausschließlich über das
Online-Stellenportal und fügen Sie Ihrer Onlinebewerbung
vollständige Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei bei.


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung