Image
Stadt Niederkassel

Wir sind eine junge und moderne Kommune zwischen Köln und Bonn und suchen

zum 01. August 2020 Bewerber/-innen für folgenden Ausbildungsplatz

Fachkraft für Abwassertechnik (w/m/d)

Die dreijährige Ausbildung gliedert sich in fachtheoretische und fachpraktische Abschnitte. Die fachpraktischen Ausbildungsabschnitte erfolgen im Abwasserwerk der Stadt Niederkassel. Die theoretischen Kenntnisse werden im Blockunterricht an einer Berufsschule in Gelsenkirchen (Hans-Schwier-Berufskolleg) erworben. Für die Dauer der Blockunterrichteinheiten besteht die Möglichkeit, im Gästehaus Heege zu wohnen.

Wir bieten:
Ihr Profil:
- Kollegialität
- Sonderurlaub für Prüfungen 
- Abschlussprämie bei erfolgreichem Bestehen
  der Ausbildung
- Interessenvertretung für Auszubildende
- Ausbildungsvergütung nach TVAöD -
- Teilnahme am betrieblichen Gesundheits-
  management

- mindestens Hauptschulabschluss
- gute Leistungen in den Fächern Physik   
  Chemie, Biologie und Mathematik 
- technisches Verständnis und handwerkliches
  Geschick
- Interesse am Umweltschutz
- Lern- und Leistungsbereitschaft
- Teamfähigkeit, Selbstständigkeit,
   Eigeninitiative



Einzelheiten zur angebotenen Stelle beantwortet Ihnen Herr Holtmann, Tel.: 02208 / 916946-12 und Herr Mohn Tel.: 02208/9466-900.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Niederkassel fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich.

Bewerben Sie sich bitte bis einschließlich 24.02.2020 ausschließlich online.


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung