Im Herzen der Köln-Bonner Rheinebene gelegen, mit guter Anbindung an die Groß-städte Köln und Bonn, bietet die Stadt Niederkassel motivierten Freiwilligen, die sich für unsere Stadt und deren Jugend einbringen möchten,


zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 5 (Jugend) mehrere Stellen im Rahmen des

Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) bzw. des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) (m/w/d)

Gesucht werden Bewerber/-innen, die sich für das Allgemeinwohl engagieren wollen. Es soll das zivil-gesellschaftliche Engagement von Frauen und Männern aller Generationen gefördert werden. Jungen Freiwilligen bietet dieser Dienst die Chance des Kompetenzerwerbs. Erhöht wird hierdurch die Möglich-keit des Einstiegs in ein geregeltes Berufsleben. Ältere Freiwillige werden ermutigt, ihre bereits vorhan-denen Kompetenzen sowie ihre Lebens- und Berufserfahrungen einzubringen und weiter zu vermitteln. Sollten Sie also bereits 27 sein, sind auch Sie herzlich willkommen für den Freiwilligendienst BFD27+.

Der Einsatz erfolgt in den städtischen Kindertageseinrichtungen und Ihre Aufgaben sind:

• Tätigkeit im pädagogischen-pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich
• Unterstützung der Gruppen in der Kinderbetreuung
• Begleitung der Kinder und Unterstützung der Kinder bei Tätigkeiten wie Essen, Zähneputzen, An- und
  Ausziehen

Für die Tätigkeiten als Freiwilligendienstleistende/-r erhalten Sie ein Taschengeld (355 €) und einen Pauschalbetrag für Unterkunft und Verpflegung (50 €). Außerdem finden Bildungstage beim Träger statt und es werden die Sozialversicherungsbeiträge übernommen.

Bitte beachten Sie, dass die Stadt Niederkassel KEINE Unterkunft zur Verfügung stellt und die Kosten für die Unterkunft nicht trägt, deswegen sollten Sie im Umkreis von Niederkassel leben oder sich selbst um eine Unterkunft bemühen.

Sie fühlen sich angesprochen und möchten sich der Herausforderung stellen?
Dann zögern Sie nicht weiter und bewerben sich bis zum 15.10.2022 mit Ihren vollständigen Bewer-bungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse in einer PDF-Datei). Nutzen Sie für Ihre Bewer-bung bitte ausschließlich unser Online-Portal www.niederkassel.de/stellenangebote.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Sollten Sie den besonderen Schutz des SGB IX in Anspruch nehmen wollen, weisen Sie bitte im Anschreiben bzw. Lebenslauf auf Ihre Schwerbehinderung deutlich hin. Die Stadt Niederkassel fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb die Bewerbungen von Personen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen nach dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung