Image
Stadt Niederkassel

Wir sind eine junge und moderne Kommune zwischen Köln und Bonn und bieten

im Fachbereich 3 (Feuerwehr/Bevölkerungs-/Katastrophenschutz) ab 15.09.2021 eine Stelle im Rahmen des

Freiwilligendienstes (w/m/d)

bei der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Niederkassel.

Seit der kommunalen Neugliederung 1969 gehören die ehemals selbstständigen Gemeinden Lülsdorf mit Ranzel, Mondorf, Niederkassel, Rheidt, Stockem und Uckendorf zur Gemeinde Niederkassel, die 1981 die Stadtrechte erhielt. Die Einwohnerzahl beträgt zurzeit 40.600.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Niederkassel besteht aus 5 Einheiten. Nach umfangreicher Einweisung und Anleitung werden Sie für folgende Tätigkeiten im Rathaus sowie der Werkstatt und den Gerätehäusern im Stadtgebiet eingesetzt:

Ihre Aufgaben:
Ihr Profil:
• Unterstützung des hauptamtlichen Geräte-
  wartes bei der Wartung, Prüfung und Pflege 
  von Einsatzfahrzeugen, Geräten und Aus-
  rüstungsgegenständen
• Unterstützung im Einsatzdienst (Tagesalarm)
• Unterstützung bei der Ausbildung
  „Brandschutzerziehung und Brandschutz-
   aufklärung“
• Büro- und Verwaltungstätigkeiten
• Betreuung der Kleiderkammer


 

• Erfolgreich abgeschlossene Truppmanns- 
  ausbildung nach FwDV 2 und Mitglied in
  einer freiwilligen Feuerwehr
• Einsatzbereitschaft
• Mindestens Fahrerlaubnis der Klasse B
• Technisches Verständnis
• Freude am Feuerwehrdienst
• einwandfreies Führungszeugnis





Gesucht werden Bewerber/-innen die sich für das Allgemeinwohl engagieren wollen. Es soll das zivilge-sellschaftliche Engagement von Frauen und Männern aller Generationen gefördert werden.

Jungen Freiwilligen bietet dieser Dienst die Chance des Kompetenzerwerbs. Erhöht wird hierdurch die Möglichkeit des Einstiegs in ein geregeltes Berufsleben. Ältere Freiwillige werden ermutigt, ihre bereits vorhandenen Kompetenzen sowie ihre Lebens- und Berufserfahrungen einzubringen und weiter zu vermit-teln. Sollten Sie also bereits 27 sein, sind auch Sie herzlich willkommen für den Freiwilligendienst BFD27+.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation, Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Sollten Sie den besonderen Schutz des SGB IX in Anspruch nehmen wollen, weisen Sie bitte im Anschreiben bzw. Lebenslauf auf Ihre Schwerbehinderung deutlich hin. Die Stadt Niederkassel fördert die Gleichstellung aller Menschen und begrüßt deshalb die Bewerbun-gen von Personen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität ausdrücklich. Die bevorzugte Berücksichtigung von Frauen nach dem Landesgleichstellungsgesetz findet Anwendung.


Bitte bewerben Sie sich bis einschließlich 30.09.2021 ausschließlich über das Online-Stellenportal www.niederkassel.de und fügen Sie Ihrer Onlinebewerbung vollständige Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei bei.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung